Vier Karten

Zitat aus „Liliths Blog“ vom 27.07.2011

„Interessant sowohl in Foren als auch in Blogs wäre zum Beispiel das Vorstellen und Besprechen von Kartendecks gewesen und die Möglichkeit, Zufallslegungen mit neuen Decks gestalten zu dürfen.
Aber da sind die Verlage eher pingelig geworden und möchten ihre Produkte lieber nicht abgebildet haben.
Höchstens bis zu 4 Karten.
Ja dann eben nicht.
Was soll man denn mit 4 Karten groß legen, vorstellen, besprechen oder diskutieren?“

Oh, vier Karten können durchaus eine komplette Legung sein. Eine kleine, aber feine Legung dieser Art ist „Der nächste Schritt“: 1. Das Thema, 2. Das sollst du nicht tun (auch wenn du das gerne tun möchtest), 3. Das sollst du tun, 4. Dahin führt es.

Und ich kann sehr wohl (nur) vier Karten benutzen, um etwas vorzustellen oder zu diskutieren. Deshalb schreibe ich jetzt in der Tarotzeitschrift „Tarot Heute“ eine Kolumne zu genau diesem Thema. Ich nehme eine Karte und suche sie aus vier verschiedenen Decks heraus. Dann vergleiche ich diese Bilder, immer wieder anders.

 

 

 

 

 


Posted in Tarotwith no comments yet.

nächster Tarottreff

der nächste Tarottreff ist am

20.01. im Moskito am Brehmplatz in Düsseldorf

bitte nach Lust und Laune Karten und viel Freude mitbringen.


Posted in keine Kategorie and tagged with no comments yet.

Gründe für den Tarot e.V.

Ein Film von www.tarotverband.de, erstellt von Claudia Gregor.


Posted in Tarot and tagged , with no comments yet.